Aktuelles

Weißes Fahrrad erinnert an getöteten Radfahrer

04.08.20
Kategorie: Selm, Rad in den Medien, Verkehr, Verkehrsplanung

(Foto: ADFC Selm)


 


Ein weißes Rad steht seit Dienstag, 4. August, am Kreisverkehr Vinnumer Straße/Kardinal-von-Galen-Straße/Bahnhofstraße.

Grund: An dieser Stelle ist am 15. Juli ein 71-jähriger Radfahrer gestorben.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC), Ortsgruppe Selm, hat ein sogenanntes Ghost Bike am Kreisverkehr Vinnumer Straße/Kardinal-von-Galne-Straße/Bahnhofstraße aufgestellt. Das weiß angestrichene Fahrrad soll zum einen an Siegfried Richter erinnern, der am 15. Juli mit seinem Rad im Kreisverkehr tödlich verunglückt ist. Zum anderen soll das Rad auch Mahnung sein. [weiterlesen]
(Von Arndt Brede)


© 2020 ADFC Kreisverband Unna e. V. ADFC Selm