Bericht Radtourenleiter-Seminar 2015

Im Februar veranstaltete der ADFC-Kreisverband Herford ein Tourenleiterseminar, an dem auch drei Radler der Ortsgruppe Enger-Spenge erfolgreich teilnahmen. Margret Giesselmann, Frank Röbelt und Ortgruppensprecherin Angela Brüning vertraten im Mehrgenerationenhaus "Waldschlösschen" in Bünde die Gruppe Enger-Spenge.

Auf sehr anschauliche Weise bildete Tourenleiter Gerd Ortmann die insgesamt 24 Teilnehmer weiter hinsichtlich der Grundlagen der Tourenplanung, der Leitung von Gruppen sowie in Bezug auf rechtliche Fragen. Zur Reaktivierung bereits vorhandenen Wissens wurden beispielsweise Kriterien eines verkehrssicheren Fahrrades sowie das richtige Verhalten im Straßenverkehr thematisiert. Mit einem Quiz zu zehn populären Irrtümern bezüglich der Vorschriften der Straßenverkehrsordnung konnte Herr Ortmann die Teilnehmer auch spät abends noch motivieren.

Ein Baustein des Seminars war der praktische Teil, nämlich die konkrete Planung und Durchführung einer Tour. Dabei wurden wichtige Elemente des erfolgreichen und sicheren Leitens einer Radgruppe in wechselnder Tourenleiterbesetzung eingeübt. Trotz des nasskalten Wetters hatten alle Gruppen Spaß und kamen mit erfolgreichen Tourenleitern wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Nach zweieinhalb intensiven Ausbildungstagen fühlen sich nun alle Teilnehmer gut gerüstet, um ihre neu erworbenen Kenntnisse in der Praxis einzusetzen.

Hans-Hermann Göhner

Hier sind die Fotos

© 2019 ADFC Kreisverband Herford e. V.