Kaffeetour nach Bad Salzuflen

Gleich für die zweite Kaffetour des Jahres hattte Ulli Flachmann ordentliche Steigungen eingebaut und auch die Streckenlänge war nicht ohne. Es ging vom Freibad hoch zum Bischofshagen und entlang der Knickstraßenbaustelle teilweise steil über Schotterpisten nach Exter. Von dort nach Bad Salzuflen war es auch noch recht bergig. Nach der Besichtung des versteckt liegenden Zusammenflusses von Bega und Werre konnten die Radler dann aber entspannen und über Herford werreabwärts nach Löhne radeln.

Bad Salzuflen
Am Gänsemarkt in Herford

Fotos und Text: G. Hofemann

© 2020 ADFC Kreisverband Herford e. V. Ortsgruppe Löhne