Kirchen und Klöster

Kirchen und Klöster

Pfingstsonntag und Kaiserwetter: Ideal für eine Themenroute mit vielen Zwischenstopps und Besichtigungen! Radlerherz, was willst du mehr? 8.45 Uhr ging's ab Bahnhof Löhne mit der „Nordwestbahn“ nach Hessisch Oldendorf, wo wir mäßig verspätet (planmäßig: 9.19 Uhr) und nach einigem Ärger wegen eines zu kleinen Fahrradabteils eintrafen.

An der Stadtkirche St. Marien in Hessisch Oldendorf...
...auf dem baumbeschatteten Kirchplatz im Herzen der Altstadt
St. Lukas-Kirche in Weibeck - ein wunderschönes Kirchlein: Tür leider geschlossen
Stiftskirche Fischbeck: Platz vor dem Haupteingang - Tür erwartungsgemäß geschlossen
"Cafe am Stift": Gleich neben der Stiftskirche kehren wir ein
St. Paulus-Kirche in Lachem: Seit über 800 Jahren die Mitte des kleinen Dorfes
Johannes-der-Täufer-Kirche in Fuhlen - Der markante Turm ist in späteren Jahrhunderten aufgestockt worden
Glück gehabt, diese Kirche ist sommers immer geöffnet
St. Petri & Andreä-Kirche in Hohenrode - Laut Legende im Jahr 896 von der ersten Möllenbecker Äbtissin Hildburg von Uffo gestiftet
St. Petri & Andreä-Kirche zu Hohenrode - im Sommer immer geöffnet
Die zwei markanten ottonischen Rundtürme: Ältester Teil und weithin erkennbares Wahrzeichen des Klosters Möllenbeck
Kloster Möllenbeck: Radlertreff im Hofgarten
Die Kirche in Eisbergen: Vermutlich über 1100 Jahre alt
St. Peter & Paul-Kirche zu Veltheim: Direkt am Weserradweg

Fotos: Ulrich Gaidies

© 2019 ADFC Kreisverband Herford e. V. Ortsgruppe Löhne