3. Kreis-Fahrradgottesdienst in Löhne - ein voller Erfolg

Eingeladen hatte der ADFC-Kreisverband Herford zu dieser Sternfahrt. Aus allen Richtungen kamen mehr als 130 Radler bei schönstem Wetter in die Christuskirche nach Löhne-Obernbeck. Neben den ADFC-Ortsgruppen Bünde, Enger, Herford und Löhne beteiligten sich auch andere Radgruppen aus dem Kreis. Selbst aus Minden, Bielefeld und Gütersloh waren ADFCler mit dem Rad gekommen.

Pfarrer Harald Ludewig hielt einen unkonventionellen aber andächtigen Gottesdienst, der unter dem Motto "Gott hört mich" stand. Es wurde viel gesungen und bei manchen Liedern spielte die Fahrradklingel die erste Geige. Auf kleinen Zetteln konnte jeder Teilnehmer für einen anderen eine Fürbitte schreiben und den Zettel zusammengerollt an ein Kreuz stecken. Für jeden gab es auch die Möglichkeit, ein Licht anzuzünden. Nach dem Gottesdienst gab es für alle Radler auf dem Vorplatz Getränke, Kuchen und Bratwurst. Dies hatte die Ortsgruppe Löhne hervorragend organisiert. Alle Radler waren von diesem schönen Nachmittag begeistert und freuten sich schon auf die nächste Sternfahrt zum Kreis-Fahrrad-Gottesdienst in 2012. In den vergangenen Jahren waren die Kirchen Hagedorn und Enger die Ausrichter der Veranstaltung.

© Hans-Hermann Göhner

© 2020 ADFC Kreisverband Herford e. V.