Auf Initiative des ADFC-Kreisverbandes Herford trafen sich im Mai 2009 mehr als 120 Radler nach einer Sternfahrt in der Kirche Hagedorn zum ersten Kreis-Fahrrad-Gottesdienst. Dies war für alle Seiten ein tolles Erlebnis. Zunächst konnte die Pfarrerin Ulrike Schwarze und die Kirchengemeinde Hagedorn als Gastgeber vom ADFC gewonnen werden. Am Samstag Nachmittag bei herrlichem Sonneschein radelten mehrere Gruppen aus verschiedenen Richtungen zur Kirche nach Hagedorn. Die Räder mussten natürlich vor der Kirchentür geparkt werden, doch Pfarrerin Schwarze hat das Rad ihres jüngsten Sohnes mit in die Kirche genommen - zusammen mit dem Fahrradhelm. Die Predigt stand unter dem Motto "Unter Gottes Fittichen" - "Vertrauen Sie auf den Fahrradhelm, aber stellen Sie sich unter Gottes Segen". Im Anschluss an den Gottesdienst, dessen musikalische Begleitung der Bläserkreis Hagedorn übernommen hatte, lud Pfarrerin Schwarze die Radler zur Besichtigung der 1911 gebauten Kirche und zur Stärkung bei Kaffee und Kuchen ein.

 

Das Hagedorner Gotteshaus ist übrigens stets geöffnet.

© 2019 ADFC Kreisverband Herford e. V.