Sittard, die Schöne von nebenan


Beschreibung

Ab Gillrath geht es etliche Kilometer durchs Rodebachtal, bis wenig später Sittard erreicht ist. Das heimelige Zentrum mit seinem schönen Marktplatz lädt zum Bummeln und Rasten ein. Darüber hinaus lohnen der Besuch der Stadtkirche, des Ursulinenklosters, des Festungswalls und der Stadtgärten.

Auf dem Rückweg durchfahren wir Millen mit seinen vielen denkmalgeschützten Häusern, Wegekreuzen, der Zehntscheune und der St. Nikolauskirche.

Ein Zustieg ist in Porselen an der Kirche um 10.20h möglich.

Die geführte Tour kommt auf dem Heimweg an diesem Punkt wieder vorbei. Diese verkürzte Variante hat eine Länge von 60 KM.

Bei unsicherer Wetterlage bitte unbedingt rückversichern, ob die Tour stattfindet!

Einkehr

Einkehr ist vorgesehen, Verpflegung und Getränke für unterwegs werden empfohlen.

Termin

Sa, 21.04.2018, 10:00 Uhr

Treffpunkt

Rur-Brücke in Hilfarth (Knotenpunkt 99)

Tourenleitung

Dieter Bonnie

di.bonnie(..at..)web.de

Telefon: 015206031603

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 0.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
70 km
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Feld- und Waldwege
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Tourart:
Tagestour
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 08.01.2018, 18:31 Uhr

Zurück

© 2018 ADFC Kreis Heinsberg