Fulminante Blütenpracht: Zum Willy- Dohmen- Park nach Frelenberg


Beschreibung

Eine stillgelegte Kiesgrube hat sich zu einem Refugium für eine Vielzahl von Pflanzen, Fischen und Vögeln entwickelt. Der terrassierte Park ist ruhig und bietet vielfältige Blicke, u.a. auf in dieser Jahreszeit besonders prächtig blühende Sträucher und Stauden, aber auch auf schön angelegte Wasserflächen. Einige Ecken sind indianischen Steinskulpturen vorbehalten. Aufenthalt ca. 1 Stunde.

Von Randerath bis Frelenberg geht es entlang der Wurm und über Immendorf und Beeck wieder zurück.

Sehenswert: Schloss Trips, Klangbrücke am Park, Gut Muthagen

Ein alternativer Treffpunkt ist in Hilfarth an der Rurbrücke um 11 h möglich.

Die geführte Tour kommt auf dem Heimweg an diesem Punkt wieder vorbei. Diese Strecke hat eine Länge von 45 KM.

Bei unsicherer Wetterlage bitte unbedingt rückversichern, ob die Tour stattfindet!

Einkehr

Einkehr in Immendorf oder Beeck, Verpflegung und Getränke für unterwegs werden empfohlen.

Termin

Sa, 19.05.2018, 10:00 Uhr

Treffpunkt

Wegberg-Kirche (Knotenpunkt 71)

Tourenleitung

Dieter Bonnie

di.bonnie(..at..)web.de

Telefon: 015206031603

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 0.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
75 km
Zusatzkosten:
Der Parkbesuch ist kostenlos.
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Feld- und Waldwege
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Tourart:
Tagestour
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 03.03.2018, 22:44 Uhr

Zurück

© 2018 ADFC Kreis Heinsberg