Tandemfahrten für Blinde und Sehbehinderte

Das Fahrradfahren ist für viele Menschen eine beliebte Fortbewegungs- und auch Sportart.

Auch blinden und sehbehinderten Menschen erschließt sich die Möglichkeit des Fahrradfahrens – dank Tandems und dank vieler engagierter Piloten. Diese Form des Fahrradfahrens bereitet besonders große Freude, weil beim gemeinsamen Strampeln oft eine rege Kommunikation stattfindet und die Gemeinsamkeit in der Bewegung in Vordergrund steht.

 

Im Kreis Mettmann gibt es derzeit „Weiße Speiche“ – Gruppen – in Anlehnung an den oft weißen Blindenstock – derzeit in Erkrath und in Langenfeld.

 

Weitere Informationen zum gemeinsamen Radeln mit Blinden und Sehbehinderten:

Weiße Speiche Erkrath

Weiße Speiche Langenfeld

Blinden- und Sehbehindertenverein Düsseldorf

Blinden- und Sehbehindertenverein Rhein-Wupper

© 2018 ADFC ADFC im neanderland