Corona: ADFC-Touren finden unter Auflagen wieder statt

Die aktuelle Verordnung des Landes NRW (Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO), gültig ab 20. Mai 2020) erlaubt nun eine Öffnung für den Freizeit- und Breitensport und ermöglicht damit auch einige Lockerungen für geführte Radtouren.

Wir als ADFC im neanderland freuen uns, Ihnen ab sofort wieder unsere hochwertigen, geführten Touren anbieten zu können. Voraussetzung dafür ist aber weiterhin, dass bei den Touren die geltenden Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften beachtet werden. Insbesondere möchten wir niemanden gefährden, weder Sie als unseren Gast noch unsere Tourenleiter*innen.

Dies kann nur sichergestellt werden unter Beachtung der folgenden Punkte:

  • Es obliegt jeder Tourenleitung, seine Tour anzubieten oder nicht. Touren, die nicht stattfinden werden auf unserer Webseite und im Touren- und Veranstaltungsportal als storniert oder fällt aus gekennzeichnet.
  • Teilnehmer müssen sich im Vorfeld einer Tour für die Tour anmelden. Das genaue Anmeldefahren entnehmen Sie der Tourenbeschreibung.
  • Teilnehmer müssen vor Antritt der Tour Name, Adresse und Telefonnummer hinterlegen. Die Daten werden aus Datenschutzgründen nach Ablauf der Saison vernichtet.
  • Touren sind auf maximal 10 Teilnehmer beschränkt.
  • Es wird vorerst keine Einkehr geben, auch wenn die Örtlichkeiten ggf. geöffnet sind. Bitte denken Sie also an ausreichend Verpflegung für die Tour!
  • Es ist damit zu rechnen, dass einzelne Touren in ihrer Streckenführung angepasst werden, um Bereiche zu vermeiden, die stark frequentiert sind, z. B. ehemalige Bahntrassen, Stadtzentren oder beliebte Ausflugsziele.
  • Die Touren müssen vollständig unter freiem Himmel stattfinden
  • Alle Hygienevorschriften sind einzuhalten, so muss beispielsweise die gesamte Radtour kontaktlos durchgeführt werden, Abstände sind einzuhalten und Fahrräder dürfen nicht getauscht werden.
  • Es wird empfohlen einen Mund-Nasenschutz zu tragen.
  • Personen, die einer Risikogruppe angehören, sollten nicht an unseren Touren teilnehmen. Sie müssen ihr eigenes Risiko beurteilen und sich die Radtour und das Risiko auch zutrauen.
  • Die Tourenleitung ist weisungsbefugt und kann Personen von einer Tour ausschließen, sollten sich beispielsweise bei einem Teilnehmer Krankheitssymptome zeigen oder die oben genannten Regeln nicht eingehalten werden.

Wir glauben, dass bei Einhaltung der o.g. Regeln trotzdem ein schönes Tourerlebnis stattfinden kann und freuen uns wieder auf viele Begleiter bei unseren Touren. Bitte bringen Sie sich selbst und andere nicht in Gefahr.

Bitte schauen Sie vor Antritt einer Tour auch immer auf unsere Webseiten und das Touren- und Veranstaltungsportal, um sich über mögliche, kurzfristige Änderungen zu informieren.

Diese Lockerung gilt zunächst nur für geführte Radtouren. Alle anderen Aktivitäten, wie z. B. Codieraktionen oder Radlertreffs können voraussichtlich nicht stattfinden. Individuelle Ausnahmen sind möglich. Sollten sich auch hier Lockerungen ergeben, werden wir diese entsprechend kommunizieren und veröffentlichen.

Für unsere Radtouren, die bisher ausgefallen sind, haben wir uns bemüht, diese auch digital zum Download im neuen Touren- und Veranstaltungsportal anzubieten. So können Sie auch für sich selbst in Zeiten von Corona die qualitativ hochwertigen Touren des ADFC genießen.


 

 

 

Aktuelles aus Velbert und dem Kreis

Panoramaradweg: Warnung vor Eichenprozessionsspinner

11.06.18
Kategorie: Velbert, Aktuelles

Wie man derzeit aus den Medien entnehmen kann, gibt es vielerorts größere Populationen der Raupen des Eichenprozessionsspinners, nun auch am Panoramaradweg in Heiligenhaus.

Endspurt Stadtradeln / Critical Mass am 9. Juni 2018

08.06.18
Kategorie: Velbert, Aktuelles

Am heutigen Freitag endet das diesjährige Stadtradeln in Velbert. Zeit für eine kurze Zwischenbilanz. Am morgigen Samstag wiederum können alle Fahrradfreunde ihre Macht demonstrieren und bei der monatlichen Critical Mass in...

Deilbachradweg: Eröffnung am 6. Juli 2018

28.05.18
Kategorie: Velbert

Der Deilbachradweg zwischen Nierenhof und Kupferdreh wird am 6. Juli offiziell eröffnet.

Treffer 65 bis 67 von 67
<< Erste < Vorherige 41-44 45-48 49-52 53-56 57-60 61-64 65-67 Nächste > Letzte >>

Unsere nächsten Radtouren

Rund um Mettmann

So, 12.07.2020 11:00 - 15:00
Kleine Tour rund um unsere Kreisstadt
Ort: ALDI-Parkplatz Velbert-Tönisheide, 42553 Velbert
[mehr]

Hattinger Altstadt

Sa, 18.07.2020 10:00 - 16:00
Zur historischen Altstadt mit 143 Fachwerkhäusern und Baudenkmälern.
Ort: Freizeitpark Nordstadt am PanoramaRadweg, 42551 Velbert
[mehr]

Dortmund, Phönix See

So, 19.07.2020 09:30 - 16:00
Unser Ziel ist der Phoenix-See, ein künstlich angelegter See auf dem ehemaligen Stahlwerksareal Phoenix-Ost im Dortmunder Stadtteil Hörde.
Ort: Parkplatz S-Bahnhof Velbert-Nierenhof, 42555 Velbert
[mehr]

Weitere Radtouren und Veranstaltungen finden Sie auf touren-termine.adfc.de – auch von ADFC-Gliederungen im Umkreis, sowie in ganz Deutschland.

Fahrradcodierung

Nächster Termin: 8. Juli 2020 15:00-19:00 Uhr bei e-motion, Flandersbacher Weg 6, 42549 Velbert (Möbel Rehmann). Weitere Informationen und Codierformular unter codieren.adfc-im-neanderland.de.

Wegen der Corona-Krise gelten dieses Mal besondere Bedingungen, die eine kontaktlose Durchführung der Codierung gewährleisten. Es werden nur Codierungen nach einer Terminabsprache durchgeführt. Anmelden kann man sich ab 06.07. um 12:00 Uhr bei Toni Hoffmann, Tel-Nr. 02051 23123. Voraussetzung ist ebenso, dass zum Codieren ausgefüllte Codieraufträge mitgebracht werden

Unsere nächsten Termine

Radlertreff Velbert

Mi, 29.07.2020 18:30 - 18:30
Radlertreff für alle Interessierten, um sich über jegliche Inhalte zum Thema Fahrrad auszutauschen.
Ort: Gaststätte "Zur Dampflok" Velbert, 42549 Velbert
[mehr]

Weitere Radtouren und Veranstaltungen finden Sie auf touren-termine.adfc.de – auch von ADFC-Gliederungen im Umkreis, sowie in ganz Deutschland.

© 2020 ADFC ADFC im neanderlandOrtsgruppe Velbert