Optimierung der Signalanlagen zugunsten des Radverkehrs

29.09.19
Kategorie: Ratingen, Aktuelles

Antrag des Jugendrates der Stadt Ratingen geht durch.

Der Jugendrat der Stadt Ratingen setzt sich für ein fahrradfreundliches Ratingen mit modernen und
ausgebauten Fahrradwegen ein.
Ziel soll es sein, jedem fahrradfahrenden Bürger zügige, nachhaltige und sichere Mobilität zu ermöglichen.

Der Antrag wurde im Ausschusss für Stadtentwicklung, Umwelt und demografische Entwicklung sowie im Hauptausschuss des Rates der Stadt Ratingen einstimmig angenommen.

Bleibt zu hoffen, dass die Schutzstreifen auf den Straßen (z.B. Bahnstraße) nicht durch falsch parkende Autos blockiert werden und der Radverkehr trotz der eigenen Ampelschaltung auf der gegenüberliegenden Seite wieder in eine Sackgasse geführt wird.

Anlage: Auszug aus der Niederschrift


Weitere Informationen

© 2019 ADFC ADFC im neanderlandOrtsgruppe Ratingen