Fahrradklimatest 2018 für Ratingen katastrophal

09.04.19
Kategorie: Ratingen

In allen Belangen hat sich in Ratingen die Situation für Radfahrer bis 2018 verschlechtert.

In Nordrhein-Westfalen haben sich diesmal über 41.000 Menschen an der Umfrage beteiligt, 40 Prozent mehr als beim letzten Durchgang, und Bewertungen für 169 NRW-Kommunen abgegeben.

Allein in Ratingen haben sich diesmal 402 Radfahrer (gegenüber 257 im Jahr 2014) beteiligt.

Das Ergebnis ist ernüchternd und leider zu erwarten gewesen:
seit 2012 geht die Bewertungstendenz nach unten.

Im Vergleich zu ähnlich großen Städten liegt Ratingen damit auf Platz 91 von 106 mit einer Schulnote von 4,3! und damit im Durchschnitt um 0,3 Punkte schlechter als die anderen Städte. Gegenüber 2014 hat sich der Wert um 0,4 Punkte verschlechtert.
Um beim Vergleich mit Schulnoten zu bleiben: das ist schon mehr als ein "blauer Brief"!
Die Versetzung ist hochgradig gefährdet.

Und Ratingen nennt sich immer noch "Fahrradfreundliche Stadt"!

Die anhaltende Kritik des ADFC Ratingen an der Fahrradpolitik in Ratingen hat sich leider bestätigt. Lippenbekenntnisse und Schaufensteraktionen aus Verwaltung und Politik haben erwartungsgemäß nichts an der Realität geändert.
Die Teilnehmer an der Umfrage haben sich sehr differenziert geäußert und liefern damit auch gleich eine sehr gute Handlungsgrundlage für die Ratinger Verwaltung und Politik.
Da kann sich Ratingen nicht damit herausreden, dass es bundesweit zu ähnlichen Ergebnissen geführt hat.

Das bundesweite Gesamtergebnis des ADFC-Fahrradklima-Tests 2018 ist leider ebenfalls weniger erfreulich. Das Fahrradklima, also die Zufriedenheit der Radfahrenden, hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter verschlechtert, ebenso das Sicherheitsgefühl.
Die Radfahrerinnen und Radfahrer bewerten die Fahrradfreundlichkeit ihrer Städte im Durchschnitt mit der Note 3,9 - immerhin etwas besser als in Ratingen.
Falschparker auf Radwegen, die schlechte Führung des Radverkehrs an Baustellen und die fehlende Breite von Radwegen sind die am meisten kritisierten Probleme. Drei Viertel der Befragten gaben an, dass man Kinder nur mit schlechtem Gefühl allein mit dem Rad fahren lassen kann.

Das Ergebnis von Ratingen!


© 2019 ADFC ADFC im neanderlandOrtsgruppe Ratingen