Fahrradtour zum Landschaftspark Duisburg-Nord

Am Sonntag, den 21. Juni 2019 konnten die Tourenleiter Friedhelm Nölle und Steffen Genieser 27 Teilnehmer zur Tagestour nach Duisburg am Treffpunkt Stadion in Ratingen begrüßen.

Pünktlich um 10:00 Uhr startete die Fahrradgruppe in Richtung Duisburg, vorbei an der Sechs-Seen-Platte und über die einzige Steigung der Tour, den Wolfsberg im Duisburger Stadtwald, bis zur Ruhr. Von dort aus ging es weiter entlang der Ruhr und dem Rhein-Herne-Kanal bis zum Landschaftspark Duisburg-Nord, wo nach 29 km das Tagesziel erreicht war.



Neben der Einkehr im Restaurant „Hauptschalthaus“ nutzen die Teilnehmer die Möglichkeit zur Besichtigung des Hüttenwerks Meiderich, verbunden mit einem Aufstieg zur 70 Meter hohen Plattform von Hochofen 5, wo sie mit einem herrlichen Panoramablick über Duisburg belohnt wurden.



Auf dem Rückweg wurde vor der Hochofenanlage noch ein kurzer Stopp für eine Gruppenaufnahme eingelegt. Nach der Überquerung des Rhein-Herne-Kanals an der Schleuse Lirich (Oberhausen) ging es dann vorbei an der Ruhraue zum Aquarius Wassermuseum in Styrum (Mülheim an der Ruhr), wo noch einmal eine größere Pause gemacht wurde.

Vorbei an Schloss Broich und über den Nachbarsweg wurde gegen 17:00 Uhr Ratingen wieder erreicht. Einige Teilnehmer verblieben dann noch zum netten Ausklang auf dem Markplatz.

© 2019 ADFC ADFC im neanderlandOrtsgruppe Ratingen