ADFC Ratingen - Abschlussfahrt 2018 nach Heidelberg

Die Abschlussfahrt des ADFC Ratingen ging 2018 nach Süddeutschland an den Rhein - genauer nach Heidelberg und Umgebung.

Auch an dieser Tour war die dichtende Reporterin Ruth Nieswand beteiligt und hat es sich nicht nehmen lassen, in Reimform zu berichten.

ADFC Abschlussfahrt 2018

Früh um 8:00 Uhr ging es los,
keiner musste auf den Schoß,
jeder hatte seinen Platz,
nach Heidelberg ging es ratz fatz.

Eine Weinprobe vor dem Essen,
ließ uns alle Sorgen vergessen.
In Worms ein kurzer Aufenthalt,
doch wir mussten weiter schon bald. 

Luther ließ seine Schuhe dort stehen,
leider konnte man damit nicht gehen.
Heidelberg, eine sehr alte Stadt,
die die älteste Uni Europas hat. 

Altertum und Neuzeit paaren sich,
romantisch und doch modern frisch.
Die Mittagsvesper richtig lecker,
hinterher noch kurz zum Bäcker,
ein Eis noch hinterher,
so voll war ich schon lang nicht mehr!

Auf dem Weg nach Haus
stiegen wir beim Kloster Lorsch noch aus.
Ein Kloster erbaut um 800,
Weltkulturerbe, wir waren verwundert. 

Heute stand Kultur auf dem Programm,
es ging zum Kulturdenkmal Hofener Mühle sodann.
Alte Mühlentechnik gut erhalten,
den Aufenthalt konnten wir bestens gestalten. 

Kaffee und Kuchen gab es dort,
an diesem ganz besonderen Ort.
Der Urlaub geht dem Ende zu,
die drei Tage verflogen wie im Nu. 

Olaf fuhr uns bravourös,
keiner wurde vor Angst nervös.
Es war wieder eine schöne Zeit,
ich bin schon für Höxter bereit. 

Einen Dank an die Tourenleiter,
bleibt munter, gesund und heiter.
Alles war wie immer gut,
ich sage Tschüss - eure Ruth

© 2019 ADFC ADFC im neanderlandOrtsgruppe Ratingen