ADFC-Radtouren in Corona-Zeiten

Mit den ersten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen hat in NRW am 11. Mai 2020 die nächste Phase der Bewältigung der Corona-Pandemie begonnen. Die Situation ist unverändert so, dass nach wie vor Kontaktbeschränkungen und Veranstaltungsverbote gelten. Diese Einschränkungen unseres Alltags haben ihre Berechtigung und werden von uns als Verein selbstverständlich beachtet.
Generell sind geführte Radtouren dem Breiten- und Freizeitsport zuzuordnen. Daher gelten
die Ausnahmeregelungen, die für diesen Sportbereich getroffen werden.

Alle Regelungen, die im Moment getroffen werden, sind temporäre und lokale Regelungen, die sich, entsprechend der Entwicklung der Corona-Situation, kurzfristig ändern können.

Vorläufig (Stand 25.Mai.2020) führen wir unsere Radtouren unter diesen Bedingungen durch:

* zu allen Touren ist eine vorherige Anmeldung bei der Tourenleitung erforderlich

* maximal 10 Personen pro Tour (ggf. weniger: siehe Tourenbeschreibung)

* Teilnehmer*liste: Erfassung von Name und Telefonnummer zu Beginn der Tour

* keine Berührungen untereinander, kein Fahrradtausch, etc.

* Mindestabstand ca. 2 m beim Hintereinander- bzw. Nebeneinander-Fahren

* keine Einkehr in Restaurants etc.


 

 

© 2020 ADFC ADFC im neanderlandOrtsgruppe Haan