Straßen.NRW entdeckt den Radverkehr

08.02.20
Kategorie: Mettmann

Das hat auch Auswirkungen auf die Arbeit von Straßen.NRW. Längst geht es bei Planung, Bau und Betrieb nicht mehr nur um Straßen für Kraftfahrzeuge, sondern ebenso um Radwege.

Wer in den letzten Jahren - bis zum aktuellen Zeitpunkt - mit Straßen.NRW zu tun hatte, konnte als Radfahrer nicht unbedingt das Gefühl bekommen, dass seine Anliegen und Bedürfnisse im Straßenverkehr dort adäquat berücksichtigt wurden.

Doch wenn man nur gründlich genug danach sucht, findet man auch bei Straßen.NRW das Thema Radverkehr.

Es gibt auf der Internetseite von Straßen.NRW tatsächlich dazu - wie soll man es nennen? - Aussagen:

  • Die Mobilität ist im Wandel, die Menschen suchen Alternativen zum Pkw. Der Drahtesel ist heutzutage ein E-Bike - und dadurch schon lange kein reines Freizeitvergnügen mehr.
  • Das hat auch Auswirkungen auf die Arbeit von Straßen.NRW. Längst geht es bei Planung, Bau und Betrieb nicht mehr nur um Straßen für Kraftfahrzeuge, sondern ebenso um Radwege.

Wer sich über die Aktivitäten von Straßen.NRW informieren will, kann dies hier tun.

Dazu auch eine Stellungnahme des ADFC Landesverbandes NRW.


© 2020 ADFC ADFC im neanderland