Radfahrschule

13.02.19
Kategorie: Mettmann

Der ADFC im neanderland bietet zum ersten Mal eine Radfahrschule an.

„Sie können nicht Fahrrad fahren?“ „Das können wir ändern!“

Es gibt mehr Erwachsene als allgemein vermutet, die nicht Radfahren können. Sie haben es nie gelernt oder das Fahrradfahren schon in sehr jungen Jahren wieder aufgegeben. Nach Unfällen fühlen sich einige auf ihrem Rad nicht mehr sicher. -

Das Radfahrschulteam für Erwachsene des ADFC im neanderland gibt es seit über zehn Jahren. Auf einem stillen und abgeschirmten Schulhof bieten wir unsere Wochenendkurse an, in denen Erwachsene das Radfahren (wieder) erlernen.

Freitagabend beginnen wir mit einer Einführung und theoretischen Grundlagen wie z.B. wichtigen Verkehrsregeln. Am Samstag und Sonntag folgen viele aufeinander aufbauende praktische Übungen mit eigens für die Radfahrschule erworbenen Rädern. Hier lernen Sie u.a. Auf- und Absteigen, sicher Anhalten, Kurvenfahren bis zum leichten Slalom. Wir haben das Konzept BALU genannt: Balancieren, Aufsteigen, Losfahren und Umgang mit dem Rad.

Als Abschluss dieses Wochenendes wird am Sonntag eine erste kleine Tour auf verkehrsarmen Wegen angeboten. Alternativ kann aber auch weiter auf dem Schulhof geübt werden.

Ist der Anfang geschafft, empfehlen wir das Erlernte nach unserem Kurs zu vertiefen und selbstständig weiter zu üben.

Kursgröße: Maximal 10 Teilnehmer, mindestens 6.

Kosten

Die Kursgebühr beträgt 150,00 Euro inkl. Übungsfahrrad. Wir räumen einen Rabatt von 20,00 € ein, wenn die Kursgebühr vier Wochen vor Kursbeginn überwiesen wird.

Bitte überweisen Sie die Kursgebühr erst, nachdem Sie eine Bestätigung für den gewünschten Kurs erhalten haben!

Stornobedingungen:

Sie können Ihre Teilnahme bis zwei Wochen vor dem Kursbeginn stornieren. Bereits bezahlte Kursentgelte werden vollständig zurückerstattet. Erfolgt eine Absage zu einem späteren Zeitpunkt, kann ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden; andernfalls behält sich der Verein vor, bis eine Woche vor dem Kurs die halbe, anschließend die volle Kursgebühr einzubehalten. Die Absage muss schriftlich/per E-Mail erfolgen. Kurzfristige Verhinderungen aufgrund „höherer Gewalt” oder Krankheit müssen schriftlich nachgewiesen werden, dann wird die Gebühr ebenfalls erstattet.

Hinweise

Ihre gesundheitliche Verfassung
können wir nicht beurteilen, nur Sie und letztlich Ihr Arzt können dies. Sollten Sie daher Zweifel haben oder gar gesundheitliche Einschränkungen vorhanden sein, klären Sie bitte mit Ihrem Arzt ab, ob Ihnen körperliche Anstrengungen, die beim Radfahrenlernen auf Sie zukommen, zugemutet werden können. Die Teilnahme am Kurs erfolgt immer auf eigenes Risiko!

Schutzausrüstung, Kleidung
können wir nur zum Teil zur Verfügung stellen. Für den praktischen Teil des Kurses sollten Sie feste Schuhe mit flacher Sohle anziehen. Bequeme, nicht bauschige Kleidung ist ebenso angebracht wie eigene Fahrradhandschuhe und eine Radlerhose. Wenn Sie es für sinnvoll halten, können Sie auch gerne einen eigenen Fahrradhelm tragen.

Anmeldung zum ersten Kurs von Freitag 29. bis Sonntag 31.März 2019 und weitere Infos zum Kurs an: oliver.vonhoersten(..at..)adfc-erkrath.de

Weitere Radfahrschulen des ADFC finden Sie unter ADFC-Radfahrschule


© 2019 ADFC ADFC im neanderland