Bett+Bike aktuell

DEHOGA NRW und ADFC NRW suchen fahrradfreundliche Gastgeber

08.10.09
Kategorie: Bett und Bike, Presse
Logo Bett&Bike

Der Fahrradtourismus gilt als Gewinner der Finanzkrise und zählt zu den wichtigsten touristischen Wachstumsmärkten in Deutschland.So die Ergebnisse der kürzlich erschienenen „Grundlagenuntersuchung zum Fahrradtourismus“ vom Deutschen Tourismus Verband (DTV), die mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) herausgegeben wurde.

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA NRW) und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC NRW) – sehen im Fahrradtourismus eine große Chance für die Hotellerie im Fahrradland Nordrhein-Westfalen. Laut DTV werden bundesweit durchschnittlich 90 Prozent der „Bett & Bike“ –Gastbetriebe gewerblich betrieben. Anders in NRW: Hier sind ein Viertel der fahrradfreundlichen Gastgeber Privatvermieter und bisher lediglich 75 Prozent gewerblich. „In der nordrhein-westfälischen Hotellerie spielt der Geschäftsreiseverkehr eine große Rolle. Wir glauben aber, dass im Bereich des Privattourismus und hier im Besonderen beim Fahrradtourismus einiges Potenzial schlummert, was wir künftig „wecken“ möchten“, so Olaf Offers, Präsident des DEHOGA NRW.

Deswegen wollen die beiden Landesverbände das Netzwerk von fahrradfreundlichen „Bett & Bike- Gastbetrieben“ in NRW gemeinsam ausbauen. „Wir freuen uns, mit dem DEHOGA genau den richtigen Partner gefunden zu haben und sind überzeugt, dass durch diese Kooperation die Marke Bett & Bike im Sinne der touristischen Radler und Hotelbetriebe noch bekannter wird“, so der ADFC NRW Landesvorsitzende Thomas Semmelmann.

Der ADFC hat bundesweit schon mehr als 5.000 fahrradfreundliche Gastgeber ausgezeichnet und weiß, welche Ansprüche Radfahrer an Ihre Unterkunft haben. Die Betriebe müssen für Fahrräder einen sicheren Abstellplatz, eine Trockenmöglichkeit für Kleidung sowie Werkzeug für kleinere Reparaturen anbieten. "Bett & Bike"-Gäste sind zudem auch für nur eine Nacht willkommen und erhalten am nächsten Morgen ein kräftiges, vitales Frühstück.

Eine Übersicht der Bett & Bike-Kriterien und Anmeldeformulare für interessierte Gastbetriebe gibt es unter www.bettundbike.de (Infos für Gastbetriebe) oder direkt beim ADFC NRW, Kerstin Wiemeyer, Tel.: 0211-68 708-23, E-mail: bettundbike(..at..)adfc-nrw.de.

 

 


© 2020 ADFC NRW e. V.