Radthemen in den Medien

Toter Winkel bei Lkw

19.04.09
Kategorie: Sicherheit, Rad in den Medien, Aktuelles

Der WDR berichtet nach einem tragischen Verkehrsunfall über die neuen Lkw-Spiegel, die gegen den sogenannten Toten Winkel helfen sollen.

Geraten Radfahrer an Kreuzungen in den Toten Winkel von Lkws, führt dies häufig zu tödlichen Verkehrsunfällen. Seit Anfang April verlangt eine EU-Vorschrift, dass alle Lkw über 3,5 t mit zusätzlichen Spiegeln ausgerüstet sein müssen. Diese Spiegel sollen es Lkw-Fahrern ermöglichen Verkehrsteilnehmer zu sehen, die sich unmittelbar neben dem Fahrzeug befinden. 

Trotz der verbesserten Sichtmöglichkeiten sollten es Fahrradfahrer auch weiterhin vermeiden, in diesen gefährlichen Bereich zu geraten, falls Lkw-Fahrer die Spiegel nicht nutzen.

In einem Fernsehbeitrag, der am 18.04.09 in der "Aktuellen Stunde" des WDR gesendet wurde, schaut sich ADFC-Vorstandsmitglied Ulrich Syberg die Situation aus dem Blickwinkel eines Lkw-Fahrers an. Der Beitrag kann noch bis zum 25.04.09 in der WDR-Mediathek abgerufen werden.


© 2020 ADFC NRW e. V.