Radthemen in den Medien

Mehr Bundesgeld für Velofahrer in der Schweiz

15.11.12
Kategorie: Rad in den Medien

Zumindest in Zürich soll bald alles runder laufen: Die Stadtregierung will den Veloverkehr bis 2025 verdoppeln sowie die Velowege sicherer und komfortabler machen. Auch in anderen Städten wie Bern und Basel wird das Velo seit Jahren gefördert. Doch der Velolobby ist das nicht genug. Der Verband Pro Velo Schweiz will nun eine nationale Volksinitiative lancieren, um die Förderung des Fahrrads in der Verfassung festzuschreiben. Hauptziele sind eine landesweit einheitliche Velopolitik, die Verlagerung des Verkehrs hin zum Velo, der Ausbau der Velorouten in der ganzen Schweiz sowie mehr Sicherheit und Komfort für Velofahrer.

Vollständiger Artikel auf nzz.ch unter:

http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/mehr-bundesgeld-fuer-velofahrer-1.17787217


© 2020 ADFC NRW e. V.