Radthemen in den Medien

Duisburgs neues Fahrradportal

27.02.10
Kategorie: Aktuelles, Duisburg, Rad in den Medien

Gelungener Internetauftritt der Stadt Duisburg


Ein neuer Internetauftritt der Stadt Duisburg extra für Radfahrer.

Die Stadt Duisburg hat ein neues Internetportal gestartet, das sich ganz dem Thema Radverkehr widmet. Waren bisher die Informationen und Angebote für den Fahrradfahrer auf unterschiedlichen Webseiten der Stadt verstreut, so fasst das "Fahrradportal" diese künftig gebündelt zusammen und erweitert das bestehende Internetangebot.

Neu ist zum Beispiel das Themenfeld des Fahrradtourismus. Der Internetauftritt bietet ein weites Angebot an Radtouren in und um Duisburg. Die Touren können jeweils im Stadtplan betrachtet, ausgedruckt oder in Form von GPS-Daten heruntergeladen werden. Außerdem informiert die Seite über die städtische Radinfrastruktur und weist auf das richtige Verhalten für Radfahrer im Straßenverkehr hin. Neben Hinweisen zum Thema Fahrrad und ÖPNV gibt es noch einige Tipps und Beschreibungen zu Aktionen rund ums Rad in Duisburg. Der direkte Link zum Radroutenplaner NRW ermöglicht die einfache Streckenauswahl, die als Karte, Text oder in Form der GPS Daten zum Herunterladen angezeigt wird.

Das Themenangebot wird Stück für Stück um weitere Bereiche des Radverkehrs ergänzt. Meinungen, Anregungen und Kritiken hierzu werden begrüßt und können über das Kontaktformular der Seite oder direkt über stadtentwicklung@stadt-duisburg.de mitgeteilt werden. Die Umsetzung des Projektes konnte dank der Unterstützung durch die ARGE Duisburg, die einen Mitarbeiter zur Radverkehrsförderung finanziert, so schnell und problemlos realisiert werden.


Weitere Informationen

Links:
www.duisburg.de/radverkehr

© 2020 ADFC NRW e. V.