Unsere Newsletter Auswahl

Der monatliche Newsletter elan ("Emailnewsletter Landesverband ADFC NRW") informiert Mitglieder und Interessenten über aktuelle Themen aus dem ADFC NRW und rund um das Fahrradfahren in NRW.

Haben Sie Fragen und Anmerkungen zum elan? Dann schreiben Sie uns unter elan(..at..)adfc-nrw.de

Anmeldung elan

Zur Anmeldung

Während elan Sie über landesweite Aktionen informiert, haben Sie auch die Möglichkeit, sich spezifische vor Ort Informationen aus verschiedenen Kreisverbänden zuschicken zu lassen. Schauen Sie nach, ob Ihr Kreisverband ein Newsletterangebot bereitstellt:

Weitere Newsletter Angebote aus unseren Kreisverbänden.

Stöbern Sie hier im Archiv unserer vergangenen elan Ausgaben:

elan-Archiv

elan Dezember

20. Dezember 2019

Weihnachten steht vor der Tür und in diesem Jahr tauscht der Weihnachtsmann seinen Schlitten gegen das Fahrrad ein. Wir wünschen Ihnen ein frohes Fest, besinnliche Stunden und Zeit für eine entspannte Runde auf dem Rad zwischen den Feiertagen.

2020 wird ein spannendes Fahrradjahr! Wir werden Sie über die aktuellen Entwicklungen zum Fahrradgesetz für NRW auf dem Laufenden halten. 

Ihr ADFC NRW
 

elan November

04. November 2019

Vom 29. November bis 01. Dezember 2019 findet das ADFC NRW-Forum in Dortmund statt. Wir starten mit einem Blick auf die lokalen Fahrrad-Entscheide, die in NRW in den vergangenen Monaten - vielfach angeregt durch die Volksinitiative Aufbruch Fahrrad - entstanden sind. Wir blicken nach Aachen, Bielefeld und Bonn, wo die Radaktiven bereits in unterschiedlichen Durchführungsstufen am Werk sind. Außerdem gibt es spannende Workshops und Input zu angesagten Radverkehrsthemen und eine Diskussionsrunde zum Thema Klimaschutz und Verkehrswende. Bitte beachten Sie, dass auch als Tagesgast eine Vorab-Anmeldung nötig ist.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihr ADFC NRW


 

elan Oktober

01. Oktober 2019

Lange haben wir darauf gewartet, jetzt ist es endlich soweit! Diese Woche
schlägt die Stunde des Parlaments in Sachen Aufbruch Fahrrad. Bei der Anhörung im Verkehrsausschuss des NRW Landtags werden unsere Vertrauenspersonen Thomas Semmelmann, Landesvorsitzender des ADFC NRW, und Ute Symanski, RADKOMM, die Anliegen von Aufbruch Fahrrad vortragen, die Fragen der Mitglieder des Verkehrsausschusses beantworten und die Forderung nach einem Fahrradgesetz für NRW bekräftigen.

Aufbruch Fahrrad hat insgesamt 206.687 Stimmen erreicht. NRW will einen Aufbruch Fahrrad! Dieser Forderung wird sich der Landtag kaum entziehen können. Wie es weitergeht? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Ihr ADFC NRW

elan September

03. September 2019

Im September spielt sich unter dem Motto #MehrPlatzfürsRad viel auf der Straße ab. Zum ParkingDay werden trostlose Parkplätze kurzzeitig in Oasen verwandelt. Eine Woche zuvor fordern Radfahrerinnen und Radfahrer vor den Toren der IAA in Frankfurt ein Umdenken der Autobranche und mehr Flächengerechtigkeit. Und auch bei den Fahrradsternfahrten in Mönchengladbach und Hagen geht es um die Rückeroberung der Straße als Voraussetzung für lebenswerte Städte. Ein Thema, welches auch beim diesjährigen ADFC NRW-Aktivenforum in Dortmund auf der Tagesordnung steht.

Viel Spaß mit unserem Newsletter!
Ihr ADFC NRW

 

elan Newsletter August

02. August 2019

Nicht nur wir sind mit großer Begeisterung und Leidenschaft mit dem Fahrrad unterwegs. Auch Nordrhein-Westfalens Bau- und Heimatministerin ist aktuell mit dem Fahrrad unterwegs, um Land und Leute zu erkunden. Geführt wird sie von ortskundigen ADFC Scouts zu den schönsten Ecken unseres Bundeslandes.

Falls Sie noch Anregungen für schöne Touren in Gesellschaft brauchen, schauen Sie doch einmal in unsere Online-Tourendatenbank. Dort finden Sie viele geführte Radtouren in ganz NRW. Auch die Maus schwingt sich dieser Tage übrigens aufs Rad - denn die Sendung mit der Maus widmet sich in einer Sonderreihe dem beliebten Thema Fahrrad.

Viel Spaß beim Radeln wünscht,
Ihr ADFC NRW

elan Juli

01. Juli 2019

Sommerliche Temperaturen locken aufs Rad. Ob als Feierabendtour oder für ein verlängertes Wochenende - unsere Region bietet ideale Voraussetzungen für genussvolle und erlebnisreiche Touren. So hat NRW sowohl in Sachen Qualitätsrouten und auch an touristischen Veranstaltungen einiges im Angebot. Viel Spaß beim Radeln!

Ihr ADFC NRW

elan Juni

13. Juni 2019

Während in Berlin Bundesverkehrsminister Scheuer die Überarbeitung der Straßenverkehrsordnung ins Visier genommen hat, vermeldete das Aktionsbündnis "Aufbruch Fahrrad" den großen Erfolg der Volksinitiative für besseren Radverkehr in NRW.

“206.687 Unterschriften sind ein politisches Signal, an dem die Landesregierung nicht vorbeikommt. Mit dem fulminanten Rückenwind und der Unterstützung unterschiedlichster Akteure sehen wir gute Chancen, dass sich endlich etwas für den Radverkehr tut.“, sagt Thomas Semmelmann, Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs NRW und Mitinitiator der Volksinitiative Aufbruch Fahrrad.

Viel Spaß mit unserem Newsletter!
Ihr ADFC NRW

elan Aufbruch Fahrrad Finale

29. Mai 2019

Schmücken Sie Ihr Fahrrad und bringen Sie die Fahrradklingel in Startposition. Am Wochenende findet die größte Fahrrad-Demo statt, die es in NRW je gegeben hat.
Wir freuen uns auf Sie.

Ihr ADFC NRW

elan Mai

09. Mai 2019

Radfahren ist gesund und auch noch gut fürs Klima: Die Aktionen "Mit dem Rad zur Arbeit" und STADTRADELN rufen dazu auf, das Auto stehen zu lassen und mit dem Fahrrad unterwegs zu sein. Radeln Sie mit und unterstützen Sie Ihre Teams vor Ort.

Bald ist es soweit. Amersten Juni-Wochenendefeiern wir mit Ihnen und allen, die uns in den vergangenen Monaten kräftig unterstützt haben, den Erfolg der Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad". Zur großen ADFC NRW-Sternfahrt am 2. Juni 2019, erwarten wir tausende Menschen, die von mehr als 50 Startorten in NRW zur Wiese am Düsseldorfer Landtag radeln.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier in unserem Newsletter. Viel Freude beim Lesen.

Ihr ADFC NRW
 

elan April ADFC-Fahrradklima-Test in NRW

12. April 2019

Die Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Tests 2018 sind da! Herzlichen Dank, dass Sie uns unterstützt haben. In Nordrhein-Westfalen haben sich über 41.000 Menschen an der Umfrage beteiligt - 40 Prozent mehr als beim letzten Durchgang - und Bewertungen für 169 NRW-Kommunen abgegeben.

Gesamtbewertung in NRW gibt zu denken: NRW-Fahrradklima ist schlechter als der Bundesdurchschnitt

Lag die Bewertung des Fahrradklimas 2016 noch bei der Schulnote 3,9 - ist NRW mittlerweile bei 4,1 angelangt. Der ADFC NRW fordert deshalb, dringend zu reagieren und den Bau von sicheren und geschützten Radwegen anzugehen.

Thomas Semmelmann, Landesvorsitzender des ADFC NRW:
„Wenn ungute Gefühle wie Angst und Stress die Menschen vom Radfahren abhalten, muss dringend gehandelt werden. Wir brauchen sichere und breite Radwege, abgetrennt vom starken Autoverkehr, durchgängige Radwegenetze, Radschnellwege für Pendler und mehr Fahrradparkhäuser. Durch unsere erfolgreiche Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“ haben wir es geschafft, ein ganzes Bundesland für das Thema Fahrrad zu mobilisieren. Die enorme Resonanz zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind mit unserer Forderung nach einem Fahrradgesetz für NRW. Der Druck auf die Politik wird weiter steigen.“

Und damit sich auf unseren Straßen etwas in Richtung sichere Fahrradinfrastruktur bewegt, brauchen wir jede Stimme!

Falls Sie es noch nicht getan haben, unterschreiben Sie für unsereVolksinitiative "Aufbruch Fahrrad"in NRW. Bis zum 1. Mai haben Sie noch Zeit, dann endet die Sammlung der Unterschriften. 

Save the Date! #AufbruchFahrrad-Finale am 2. Juni 2019
Am ersten Juniwochenende werden wir gemeinsam mit vielen anderen tausend Radfahrerinnen und Radfahrern bei der größten ADFC NRW-Sternfahrt die gesammelten Unterschriften für ein Fahrradgesetz an den Landtag übergeben. 

Seien Sie dabei! Wir freuen uns, dass wir gemeinsam ein großes Zeichen für die Verkehrswende in NRW setzen.

Ihr ADFC NRW

 

© 2020 ADFC NRW e. V.