TourNatur 2017 sattelt auf - Outdoormarkt im Fokus

26.07.17
Kategorie: Aktuelles, Tourismus

Bild: Messe Düsseldorf


Zu ihrem 14. Geburtstag präsentiert sich die TourNatur vom 1. bis 3. September 2017 in der Halle 6 der Messe Düsseldorf erstmalig als Messe für den gesamten Outdoormarkt in Düsseldorf . Ab diesem Jahr richtet sie sich mit ihrem Angebot an alle Fans sportlicher Aktivitäten im Freien. Die Palette reicht vom Wandern und Klettern über das Trekking- und Mountainbiken bis hin zum Kanufahren. Neben der Präsentation von mehr als 5.000 Reisedestinationen bieten 275 Aussteller die neueste Ausrüstung sowie fachmännische Beratung rund um Wander- und Outdoor-Aktivitäten. Auch der ADFC NRW ist mit einem eigenen Stand vertreten.

An actionreichen Stationen sind die jungen und junggebliebenen Besucher der TourNatur gefragt. Im Themencenter Alpin kann zum Beispiel der Kletterturm des Deutschen Alpenvereins bestiegen und der Hochseilgarten des Düsseldorfer Stadtsportbundes erklommen werden.

Der ADFC NRW präsentiert sich und seine Arbeit auf der Messe am Stand Nr. 6G60. Das Messe-Team, das aus aktiven Mitgliedern des ADFC besteht, freut sich, wieder Einstiegsmitgliedschaften zum besonderen Preis für 19,50 Euro anbieten zu können. Auf der Bühne wird es zwei Vorträge des ADFC NRW geben.

Am Freitag, 1. September 2017, von 15:35-15:50 Uhr wird Jochen Konrad-Klein zum Thema: Rad für die Reise vorbereiten referieren.

Am Sonntag, 3. September 2017, von 13-13.15 Uhr wird Stephan Behrendt zum Thema Pedelecs/E-Bikes informieren.

Beliebt bei jungen Radlern sind sogenannte Pump Bike Tracks. Der Stuttgarter Sozialarbeiter Konrad Willar entwickelte diese Mountainbike Trails ursprünglich, um Stadtkindern mehr Bewegung an frischer Luft zu verschaffen und löste damit einen wahren Pump Bike-Boom aus. Im Themencenter Bike der TourNatur können Kinder und Jugendliche sich den Kick auf der Pump Bike Strecke holen.

Den Einstieg in die Themenwelten der TourNatur bietet auch in diesem Jahr das beliebte Beratungscenter im Eingangsbereich der Halle 6. Dort präsentiert Outdoor-Experte Ralf Stefan Beppler eine breite Produktpalette für vielfältigste sportliche Aktivitäten in der freien Natur. Bepplers Tipps sind bei den Sportlern sehr gefragt, da er markenneutral und nicht werbend wertvolle Informationen vermittelt. In diesem Jahr steht neben der Präsentation von extrem leichten Equipment für ausgedehnte Fahrradexkursionen auch das Thema „Wandern mit (kleinen) Kindern“ im Mittelpunkt des Beratungscenters und der gesamten TourNatur. Rund um das Center sind Stände bekannter Outdoor-Marken platziert.

Nachhaltig produzierte Outdoormode aus Naturmaterialien wird bei aktiven Menschen immer beliebter. Fachmann Beppler erklärt: „Sehr interessant ist, dass Outdoor-Aktive inzwischen immer mehr Abstand von komplett wasserdichter Kleidung nehmen. Gefragt sind vielmehr Jacken ohne Membran oder aus klassischen Naturmaterialien wie Wolle oder Baumwolle, die wasserabweisend sind.“

Mit über 5.000 Reisedestinationen ist die Welt auf der TourNatur zu Gast. Ob beschauliche Wanderungen im romantischen Altmühltal, Familienbergtouren in den beliebten Wanderregionen des Salzburger Landes oder Trekkingtouren zu den unbekannteren Berg-Exoten in Afrika und Asien, auf der TourNatur stellen sich weltweite Reiseziele in großer Vielfalt dem Outdoor-Aktiven vor.

Das Programm auf der TourNatur-Live Bühne (ehemals Rastplatz) ist wieder absolut sehenswert und top aktuell: Höhepunkt ist am 1. September die Vorführung der Actionfilme der European Outdoor Film Tour EOFT. Gezeigt wird mit „Down To Nothing“ die Besteigung des Hkakabo Razi als höchstem Berg Südostasiens, dies wird für fünf Freunde ein abenteuerlicher Kampf um ihren Teamgeist. „When We Were Knights“ beschreibt den Kampf zweier Base Jumper als moderne Ritter gegen die Langeweile und um ihre Freundschaft. In „Lunag Ri“ wird die Besteigung des Lunag Ri über die Nordwestroute für den nepalesisch stämmigen David Lama und der amerikanischen Kletterlegende Conrad Anker zur beinahe unüberwindlichen Herausforderung. „Locked In“ entführt auf den 48 Kilometer langen Beriman River, dessen Befahrung durch 13 Schluchten mit gewaltigen Stromschnellen und Wasserfällen für vier Freunde ein Abenteuer ohne Rückweg ist. In „The Adventure of the Dodo“ bezwingen vier Musiker und Big Wall-Kletterer an Bord der Dodos Delight die stürmische Baffin Bay zu den steilen Felswänden der Baffin Islands. „Flow“ beschreibt die Suche des Mountainbikers Harald Philipp nach dem perfekten Flow, dem Moment in dem Bike und Biker zu einer Einheit verschmelzen. Die Vorführung der EOFT ist im Eintrittsticket enthalten.

Parallel zur TourNatur trifft sich die internationale Caravaning-Branche wieder zum Highlight des Jahres, dem CARAVAN SALON 2017. In erstmals 13 Messehallen dürfen sich die Besucher auf die weltweit größte Auswahl rund um den mobilen Urlaub freuen. „Das ist ein absoluter Mehrwert für unsere Besucher, denn beide Messen können mit einer gemeinsamen Eintrittskarte besucht werden. Besonders besucherfreundlich sind die E-Tickets“, erklärt der Director von TourNatur und CARAVAN SALON, Stefan Koschke, „denn die können bequem zuhause geordert und ausgedruckt werden, sind für Erwachsene vier Euro pro Ticket günstiger als an den Tageskassen und berechtigen personengebunden an zwei voneinander unabhängigen Tagen zum Eintritt auf das Messegelände.“

Die Online-Tageskarte kostet für Erwachsene 14 Euro, Schüler, Studenten und CARAVAN SALON Club-Mitglieder zahlen online zehn Euro, und für Kinder (6 bis 12 Jahre) kostet das Online-Ticket sechs Euro. Sie beinhalten die kostenlose Hin- und Rückfahrt zum Messegelände innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) am Tag des Messebesuches (DB 2.Kl.).

Aktuelle Informationen und Neuigkeiten gibt es im Internet unter www.caravan-salon.de und www.tournatur.com.

Hintergrund:

Mit den Messen CARAVAN SALON, TourNatur und boot Düsseldorf ist die Messe Düsseldorf GmbH der bedeutendste Freizeitmesse-Veranstalter in Deutschland. Der CARAVAN SALON DÜSSELDORF ist die weltgrößte Messe für Reisemobile und Caravans, zu der 2016 mehr als 203.500 Besucher kamen. Parallel zum CARAVAN SALON findet seit 2003 die TourNatur mit über 40.000 Besuchern statt. Die boot Düsseldorf präsentiert jedes Jahr im Januar den Wassersport in all seinen Facetten. Mit mehr als 1.800 Ausstellern und rund 242.000 Besuchern aus allen Teilen der Welt ist sie die internationale Topmesse des Wassersports.

Ansprechpartner:

Pressereferat TourNatur
Tania Vellen/Marion Hillesheim
Tel: 0211/4560-518/-994
VellenT(..at..)messe-duesseldorf.de
HillesheimM@messe-duesseldorf.de


© 2017 ADFC NRW e. V.