Rücksendung der Unterschriftenbögen für Aufbruch Fahrrad

07.05.19
Kategorie: Aktuelles

Foto: ADFC NRW


11 Monate wurde eifrig gesammelt. Jetzt gilt es, die unterschriebenen Bögen in die Aufbruch Fahrrad-Zentrale nach Köln zu senden.

Die Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" fordert den Aufbruch in ein bewegliches Land NRW. Dafür will das Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad den landesweiten Anteil des Radverkehrs auf 25% erhöhen.

Den ausgefüllten Unterschriftenbogen schickst du direkt an Aufbruch Fahrrad. Die Adresse ist: AUFBRUCH FAHRRAD, Postfach 60 06 11, 50686 Köln

Endspurt bis zum großen Finale. Am ersten Juniwochenende endet unsere Volksinitiative und es dreht sich alles ums Fahrrad.

1. Juni 2019: Fahrradkongress RADKOMM 5 in Köln mit Bekanntgabe der Unterschriftenzahlen. Anmeldung und Informationen unter www.radkomm.de  

2. Juni 2019: Aufbruch Fahrrad – Sternfahrt NRW mit Übergabe der Unterschriften der Volksinitiative in Düsseldorf. Informationen und Anmeldung unter www.adfc-sternfahrt.org  

Gemeinsam stark mit dem Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad
Die Volksinitiative ist initiiert vom Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad, dem mehr als 200 Partner aus den Bereichen Umwelt, Nachhaltigkeit und Verkehr in NRW angehören. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club NRW und RADKOMM e.V. aus Köln führen die Projektkoordination durch. Gemeinsam wollen wir den Akteuren in Politik und Verwaltung zeigen, wie viele Menschen in NRW sich eine Mobilitätswende wünschen. Wenn wir es schaffen, mindestens 66.000 Unterschriften von Unterstützer*innen in NRW zu sammeln, wird sich der Landtag mit unseren Forderungen für besseren Radverkehr befassen.

Weitere Informationen unter www.aufbruch-fahrrad.de


© 2019 ADFC NRW e. V.