Referent für Mobilität und Verkehr des ADFC Landesverbands NRW

22.05.19
Kategorie: Aktuelles, Presse

Matthias Schaarwächter ist seit dem 1. Mai 2019 als Referent für Mobilität und Verkehr in der Landesgeschäftsstelle des ADFC NRW in Düsseldorf tätig.

Matthias Schaarwächter ist der neue Verkehrsexperte beim ADFC NRW. Er wird als Referent in verschiedenen Gremien die verkehrspolitischen Positionen des ADFC NRW vertreten und in Zusammenarbeit mit dem Landesvorstand/Landesverband konzeptionell weiterentwickeln. Hierzu wird die Zusammenarbeit mit Behörden, Fachpolitik und Verkehrswirtschaft zu Themen im Kontext von Mobilität und Verkehr intensiviert. Zudem wird Matthias Schaarwächter am Entwurf und an der Umsetzung der ADFC-Kampagnen zu verkehrspolitischen Themen mitarbeiten.

Matthias Schaarwächter hat Wirtschafts- und Sozialgeographie mit dem Schwerpunkt städtische Räume in Dresden, Budapest und Leipzig, mit den Nebenfächern Verkehrswissenschaft und Stadtmanagement studiert. Anschließend war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Leibniz-Institut für Länderkunde in Leipzig in verschiedenen EU-Projekten (INTERREG IV B) u.a. zum Thema Infrastrukturentwicklung im Kontext des demographischen Wandels tätig und hat dabei wissenschaftliche Begleitforschungen sowie öffentlichkeitswirksame Kampagnen umgesetzt.

Seit März 2017 war er zuletzt im Institut für Geographie der Bergischen Universität Wuppertal in der humangeographischen Lehre tätig und begleitete die zweite Phase der Umsetzung des BMBF-Projektes „Zukunftsstadt 2030+“ in Gelsenkirchen.

Kontakt

Matthias Schaarwächter
Referent für Mobilität und Verkehr
Tel.: 0211 / 68708-22
m.schaarwaechter(..at..)adfc-nrw.de 


© 2019 ADFC NRW e. V.