Querungsstellenbroschüre der AGFS

07.11.13
Kategorie: Mobilität, Verkehrspolitik, Verkehrsplanung

Handreichung für Verkehrsplaner ist mit ADFC-Beteiligung entstanden

Ein wichtiges Thema der Radverkehrsförderung ist der Abbau von Barrieren im Radverkehrsnetz, damit Radfahrer zügig ihre Ziele erreichen können. Querungsstellen für den Radverkehr nehmen dabei eine wichtige Rolle ein. Bei der Querung von Straßen gibt es im Radverkehr regelmäßig Zeitverluste, jeder neue Anfahrvorgang nach einem Anhalten verlängert die Reisezeit. Die Bevorrechtigung des Radverkehrs bei der Querung von Straßen und Wegen bietet die Chance, Wege mit dem Rad zügiger zurück legen zu können. Die Beschleunigung des Radverkehrs darf aber nicht zu Lasten der Verkehrssicherheit gehen.


© 2019 ADFC NRW e. V.