Prominentes Neumitglied im Kreisverband Unna

15.07.08
Kategorie: Aktuelles, Unna, Mit dem Rad zur Arbeit

Th. Drees, M. Makiolla, Th.Semmelmann, R. Flass


Der Landrat des Kreises Unna, Michael Makiolla, ist in den ADFC Kreisverband Unna eingetreten.

Bei einer Halbzeitpräsentation des Projektes "Mit dem Rad zur Arbeit" am 10. Juli 2008 unterschrieb der Landrat in Anwesenheit des Vorsitzenden des ADFC NRW, Thomas Semmelmann aus Bergkamen die Beitrittserklärung. "Der Landrat ist nicht nur Schirmherr des Gemeinschaftsprojektes von AOK und ADFC "Mit dem Rad zur Arbeit", er ist auch passionierter Freizeitradler und betreibt eine aktive Radverkehrsförderung in der Kreisverwaltung", so Semmelmann. Auf das Vorhandene will sich der Landrat aber nicht ausruhen.

Ein schlüssiges Gesamtnetz für Radfahrer, das schnelle und bequeme Verbindungen zwischen den Städten des Kreises gewährleistet, soll eines der nächsten Projekte des Kreises sein. Dabei kann er sich der Unterstützung des ADFC Kreisverbandes Unna sicher sein, wobei die Entscheider in Politik und Verwaltung auch damit rechnen müssen, dass es auch den einen oder anderen kritischen Hinweis geben wird. "Dies kann nur positiv sein, wenn der ADFC seinen Sachverstand einbringt und dazu beiträgt, dass der Kreis Unna mittelfristig in die Arbeitsgemeinschaft der fahrradfreundlichen Städte, Gemeinden und Kreise in NRW aufgenommen wird", so Makiolla.

 

Thomas Semmelmann

© 2020 ADFC NRW e. V.