Landesversammlung wählt neuen Vorstand

18.05.14
Kategorie: Aktuelles

Der neue Landesvorstand des ADFC NRW: v.l.n.r.: Claudia Matz, Thomas Semmelmann, Martin Isbruch, Michael Kleine-Möllhoff, Jan Bartels, Ursula Augenstein, Norbert Schmidt. Nicht auf dem Foto: Schatzmeister Axel Horstmann.


Auf der Landesversammlung hat der ADFC NRW einen neuen Vorstand gewählt.

Am 17.05.2014 fand in Unna die Landesversammlung statt. Der ADFC NRW nutzte diese Gelegenheit, um sein 30jähriges Jubiläum zu feiern. Der Stellvertretende Landrat des Kreises Unna, Martin Wiggermann, gratulierte dem ADFC NRW zum Jubiläum und berichtete über den Strukturwandel in der Region, der in den letzten 30 Jahren stattgefunden hat. Außerdem präsentierte er den fahrradfreundlichen Kreis Unna mit seinen zahlreichen Radstationen sowie dem Fahrradbus. "Ohne den ADFC wäre es nicht gegangen", beschreibt er das gute Verhältnis zum örtlichen ADFC. Außerdem gratulierte der ADFC-Bundesvorsitzende, Ulrich Syberg.

Mit einem bunten Bilderbogen aus 30 Jahren ADFC-Arbeit in NRW endete das Vorprogramm, bevor die turnusgemäßen Vorstandswahlen begannen. Ursula Augenstein löste als Stellvertretende Landesvorsitzende Thomas Rommelspacher ab. Der Landesvorsitzende Thomas Semmelmann und der Schatzmeister Axel Horstmann sowie die Beisitzer Jan Bartels, Martin Isbruch, Michael Kleine-Möllhoff, Claudia Matz und Norbert Schmidt wurden in ihren Ämtern bestätigt. Thomas Semmelmann dankte dem ausgeschiedenen Thomas Rommelspacher herzlich für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren.


© 2018 ADFC NRW e. V.