Nächste Fahrrad*Sternfahrt am 08. Mai 2016

„Alle aufs Rad! Räder für alle!”

Bessere Bedingungen

Jedes Jahr ruft die Fahrrad*Sternfahrt NRW auf für bessere Bedingungen für Radfahrer zu demonstrieren. Zuletzt 2015 mit Teilnehmern mit Transparenten, Motiven, Musik und Phantasie, auf Fahrrädern, Anhängern und Kleidung, radelten wir singend, lachend, verkleidet, geschminkt, verrückt, unbequem und kritisch durch Düsseldorf.

Niemals ist es schöner in der Innenstadt Fahrrad zu fahren:

Die Autos halten zahlreiche Meter Abstand, lauter fröhliche Radler um einen herum, keine Ampel, an der man halten muss. Die Polizei sperrt jede Kreuzung und geleitet uns über jede rote Ampel.
Immer wieder gibt es Highlights der Strecke wie 2013 Düsseldorfs Fahrradautobahn die „Toulouser Allee“, die Rheinufertunneldurchfahrt von der Oberkasseler zur Kniebrücke oder den Überflieger.

Am Ende der Sternfahrt warten Live-Musik, Fahrrad-Parcour, vielfältige Infostände rund ums Rad, sowie Speisen und Getränke für vile Geschmäcker.

Alle Informationen zur Sternfahrt sind auf eine eigene Domain gewandert:

www.adfc-sternfahrt.org

Stern- und Sternchenfahrt auf Facebook


Sternfahrer gesucht

Für jede Sternfahrt sucht der ADFC Düsseldorf e.V.

begeisterungsfähige Astronauten

gerne auch Seiteneinsteiger und Anfänger, die von uns umfassend in Ihre Aufgaben eingeführt werden. Je nach Neigung stehen folgende Aufgabengebiete offen:

Homebase Manager - Sie sind Ansprechpartner für Lieferanten und Aussteller am Endpunkt. Die Sternfahrt begeistert Sie, aber sie haben keine Lust oder sind nicht in der Lage mitzuradeln. Dann unbedingt melden.
Mission Control
– Sie sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Mission. Wenn Sie Spaß an Führungsaufgaben haben oder immer schon mal testen wollten, ob Sie Führungsqualitäten haben, ist dies genau das richtige für Sie.
Shuttle Kapitän – Sie ziehen einen Shuttle (Anhänger), der den Sinn der Mission erläutert. Dies ist Ihre Aufgabe, wenn Sie auch durch Muskelkraft zeigen wollen, dass Sie hinter der Mission 2012 stehen.
Shuttle-Ingenieur – Sie kümmern sich im Team um die Aufbauten der Shuttles (Anhänger). Eine Aufgabe für Bastelfans und Kreative, aber auch für Leute die wissen wo der Hammer hängt.
Promotion Manager – Es ist Sternfahrt und keiner weiß davon – ein Alptraum. Sie kümmern sich um die Verteilung bzw. Auslage von Plakaten und Flyern.

Nach oben

Ja, ich möchte helfen!

Nach oben

Solidarität

kann jeder zeigen, ohne anwesend zu sein!

Die Sternfahrt ist auch in diesem Jahr wieder unsere wichtigste Aktion. Alle Teilnehmer machen auf die Bedürfnisse der Fahrradfahrer aufmerksam. Die Sternfahrt kostet außer Zeit auch Geld. Routen müssen festgelegt und mehrfach überprüft werden. Plakate und Flyer wollen entworfen, gedruckt und verteilt sein. Nicht zu vergessen die Sicherheitswesten für alle Ordner und dieverse Vortreffen und Besprechungen.
Deshalb ein Aufruf an alle:
Spenden Sie! Der Kasse des ADFC Düsseldorf e.V. würde es sehr gut tun.

SPARDA-Bank West eG.
BLZ 330 605 92
Kto. 55 20 827

Der ADFC Düsseldorf e.V. ist als gemeinnützig anerkannt, daher Verwendungszweck „Spende” und eigene Daten für  die Zusendung einer Spendenbescheinigung nicht vergessen.

Nach oben

Sternfahrt woanders

Mal hinfahren und staunen?!

Wir wollen uns nicht mit den anderen Orten vegleichen, an denen Sternfahrten – teils schon lange – stattfinden. Trotz allem kann man schon mal einen Kurzurlaub dafür verwenden, anderswo für die gleichen Dinge zu demonstrieren, die auch uns hier beschäftigen.

Hier finden Sie eine Linkliste zur Planungshilfe für:

Es werden sicherlich noch mehr Orte hinzukommen, vor allem wenn Sie mithelfen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular

Ausdrücklich nicht aufgeführt werden hier Veranstaltungen unter dem Motto „Autofreies XY-Tal”, da sie keinen Demonstrationscharakter haben. Nichtsdestotrotz ist selbstverständlich jeder Mensch dazu aufgerufen, diese zu besuchen und zu unterstützen.

Nach oben

© 2016 ADFC Kreisverband Düsseldorf e. V.